1. Juli

Die letzten zwei Proben vor der Sommerpause probten wir ohne Maske, behielten jedoch den gewohnten Abstand bei. Schön und befreiend war's!


22. April

Am letzten Donnerstag probten erstmals wieder zwei Gruppen des Kirchchors gemeinsam im Pfarreiheim. Es blieb zwar bis zum Schluss ungewohnt mit dem Schallfilter, genannt Schutzmaske, zu singen. Der Klang war ziemlich gedämpft und das Singen etwas anstrengender als sonst. Und trotzdem: besser gedämpft aber gemeinsam singen, als allein vor dem Computer. Oder noch schlimmer: gar nicht singen. P.Z.


8. April

Das Ergebnis unserer schriftlichen Abstimmung zu den GV-Geschäften ist bekannt. Alle Punkte wurden angenommen.

Als neue Rechnungsrevisorin wurde Edith Lustenberger einstimmig gewählt. Herzliche Gratulation.

 

Das Abstimmungsprozedere ergibt folgende Ergebnisse im Detail:

Verschickte Stimmzettel:                  68

Eingetroffene Stimmzettel:               51 (75%)

Absolutes Mehr:                               26

 

Geschäfte:

1.         Protokoll GV 2019:                                                               51 Ja

2.         Jahresbericht des Präsidenten:                                            50 Ja; 1 Enthaltung

3.         Jahresbericht des Dirigentenpaares:                                    51 Ja

4.         Rechnungsablage und Revisorenbericht 2020:                    50 Ja; 1 Enthaltung

7.         Budget 2021:                                                                        49 Ja; 2 Enthaltungen

8.         Jahresbeitrag 2021:                                                              50 Ja; 1 Enthaltung

9.         Wahl von Edith Lustenberger als Rechnungsrevisorin:        51 Ja

 

Der Präsident dankt allen, die sich an den Abstimmungen beteiligt haben!


4. März

Neues Jahr, neue Ideen. Elsbeth und Mario laden zur ersten virtuellen Probe ein. 26 Sängerinnen und Sänger nutzen das Angebot, stehen im eigenen Kämmerchen vor der Kamera und versuchen, ihren eingerosteten Stimmbändern ein paar wohlklingende Töne zu entlocken. 'Ein Jahr ist schnell vorüber...' singen wir, geniessen das gute Gefühl danach und freuen uns schon wieder auf die nächste Probe. Dass wir in einer 'richtigen' Probe zusammen singen können, das dauert wohl noch'ne Weile.  Singen wir halt vorläufig voller Insbrunst in die Frühlingsnacht hinaus. Singen macht auch so glücklich(er). 


1. März

Die GV 2021 findet nicht, wie geplant, statt. Alle Chormitglieder erhielten in den letzten Tagen mit dem Jahresbericht 2020 die aktuellen Informationen und eine Traktandenliste für die schriftliche Abstimmung.